Pattaya City Schriftzug am Bali Hai Pier
Pattaya Ladyboy

Gesundheitswesen & Ärztliche Versorgung in Pattaya

  1. Krankenhäuser in Pattaya
  2. Privatkliniken und Arztpraxen in Pattaya
  3. Apotheken in Pattaya
  4. Zahnbehandlung in Pattaya
  5. Optiker und Augenbehandlung
  6. Reise-/Auslandskrankenversicherung?
  7. Links & Adressen – Krankenhäuser rund um Pattaya
  8. Links & Adressen – Privatkliniken und Arztpraxen in Pattaya
  9. Links & Adressen – Deutschsprachige Zahnarztkliniken in Pattaya

Das Gesundheitswesen in Pattaya ist genau wie in andern Touristenzentren Thailands nicht nur verblüffend gut entwickelt und von vorbildlicher Qualität, sondern im allgemeinen auch sehr kostengünstig.
Auch ohne eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen zu haben, müsst Ihr Euch in Pattaya um bezahlbare ärztliche Versorgung im Normalfall bestimmt keine Sorgen machen. (Ein Unfall und längerer Krankenhausaufenthalt können andererseits als Privatpatient auch in Pattaya ganz schön ins Geld gehen.)

Nicht nur sind die Preise für Standardbehandlungen, zahnärztliche Grundversorgung, sowie nicht rezeptpflichtige Medikamente, auch für nichtversicherte Urlauber sehr erschwinglich in Pattaya; auch größere zahnmedizinische Eingriffe, Augen- oder auch Schönheitsoperationen kosten oftmals nur einen Bruchteil dessen, was eine Klinik in Deutschland dafür abkassieren würde.
Da wundert es kaum noch, dass immer mehr internationale Touristen medizinische Eingriffe als Teil ihres Thailand-Urlaubs durchführen lassen.
Tatsächlich ist sogenannter Medizintourismus heute nicht nur mehr eine Nische, sondern zu einer wichtigen Einnahmequelle der thailändischen Tourismusindustrie herangewachsen.

Krankenhäuser rund um Pattaya, Privatkliniken und Arztpraxen usw. findet Ihr weiter unten auf dieser Seite. Vorab aber erstmal ein Überblick über Pattayas Gesundheitswesen und die ärztliche Versorgung für Ausländer in der Stadt.

Das Bangkok Hospital in Pattaya

Krankenhäuser in Pattaya

An Krankenbetten hat Pattaya mittlerweile sicher ebenso wenig Mangel wie an Hotelbetten. Insgesamt gibt es heute fünf Krankenhäuser, zwei staatliche und drei private, die alle direkt im Stadtgebiet liegen. Während alle drei Spitäler modern ausgestattet sind, unterscheiden die Preise und der Standard der medizinischen Versorgung sich doch stark.

So ist das staatliche Banglamung Hospital in Naklua zwar bei weitem das kostengünstigste Krankenhaus im Großraum Pattaya und für die Behandlung weniger komplizierter Anliegen durchaus geeignet.
Wer sich hier behandeln lässt, sollte aber nach Möglichkeit ein paar Grundkenntnisse der Thai-Sprache mitbringen – und kein allzu anspruchsvoller Patient sein. Für Urlauber ist es daher sicher bequemer, auf die Dienste von Pattayas drei Privatkrankenhäusern oder das zwar auch staatliche, aber noch relativ neue Pattaya City Hospital zurückzugreifen.

Das Pattaya International und das Bangkok Hospital Pattaya auf der Sukhumvit Road sind zwar beide erheblich teurer als Pattayas staatliche Krankenhäuser; sie bieten aber gerade ausländischen Patienten eine hervorragende medizinische Betreuung.
Beide verfügen nicht nur über modernste medizinische Einrichtungen und Krankenzimmer, die eher an Luxusherbergen erinnern, sondern haben auch ausreichend Dolmetscher, um etwaige Sprachbarrieren zwischen Patient und Arzt zu überbrücken.
Am Bangkok Hospital Pattaya werden beispielsweise über 20 Fremdsprachen einschließlich Deutsch gesprochen – ein Service, den vor allem deutschsprachige Urlauber mit nur wenig Englischkenntnissen zu schätzen wissen werden.

Die Kehrseite der Medaille liegt allerdings auf der Hand: Wer vorm Urlaub keine Reise- oder Auslandskrankenversicherung in ausreichender Höhe abgeschlossen hat, der wird schnell feststellen, dass dieses Serviceangebot sich auch merklich im Preis niederschlägt.
Das Pattaya Memorial Hospital gleich im Stadtzentrum ist das älteste Privatkrankenhaus in Pattaya und zwar um einiges preisgünstiger als die zwei neueren Konkurrenten, bietet aber auch nicht ganz den Fünfsterne-Service, den man als Patient vor allem im Bangkok Hospital genießt.

Das eingangs bereits erwähnte Pattaya City Hospital wurde erst im Jahre 2013 eröffnet und liegt zentral auf der Soi Buakhao.
In Windeseile hat sich das hochmodern ausgestattete staatliche Krankenhaus einen guten Ruf gerade bei Dauerurlaubern und Residenten erworben, die nicht oder nicht ausreichend krankenversichert sind, aber für angemessene medizinische Behandlung trotzdem nicht den doppelten Preis wie Einheimische zahlen wollen.
Wer an keiner schwerwiegenden, komplizierteren Erkrankung leidet, wird sich hier – und das zu bezahlbaren Preisen – gut aufgehoben fühlen.

Privatkliniken und Arztpraxen in Pattaya

Privatkliniken und Arztpraxen gibt es rund um Pattaya zu Genüge, besonders in Süd-Pattaya und Central Pattaya.
Die Preise für Standardbehandlungen sind allerorts günstig. Da die Zulassungsverordnung für praktizierende Ärzte aber eher lax erscheint, varriert der Servicestandard entsprechend. Oft ist man in einer der allgemein gut eingerichteten Apotheken, die es fast an jeder zweiten Straßenecke gibt, auch nicht bedeutend schlechter aufgehoben.
Besonders als deutschsprachiger Besucher ohne Kenntnisse der thailändischen Sprache ist es bei komplizierteren Beschwerden daher ratsam, einen Arzt aufzusuchen, der wenigstens ein paar Brocken Medizin-Englisch kann und nicht nur Thai.

Wem das Bangkok Hospital in Nord-Pattaya mit seinem internationalen Dolmetscher-Stab zu teuer ist, aber dennoch Wert auf einen deutschsprachigen Arzt legt, hat unseres Wissens in Pattaya derzeit nur einen direkten Ansprechpartner: den bekannten Schweizer Allgemeinarzt Dr. Olivier Meyer, der seit 1998 in Thailand praktiziert und 1999 seine bei Deutschen beliebte Privatklinik in Süd-Pattaya eröffnet hat.
Neben der Behandlung von allgemein ärztlichen Problemen und Tropenkrankheiten werden in der Dr. Olivier Klinik auch Vorsorgeuntersuchungen inklusive Laborarbeiten durchgeführt.

Apotheken in Pattaya

Bei kleineren Gesundheitsproblemen, leichten Unfallverletzungen und „Thailand-typischen“ Reisekrankheiten wie Durchfall, Sonnenbrand, Allergien usw.  ist ein Arztbesuch oftmals gar nicht notwendig in Pattaya.
Thailändische Apotheker sind gewöhnlich gut ausgebildet und die Apotheken hervorragend ausgestattet. Da viele in Deutschland rezeptpflichtige Medikamente in Thailand auch einfach so über die Ladentheke erhältlich sind – einschließlich Potenzmittel und Aufbaustoffe z.B. für Bodybuilder – kann man sich die Kosten für einen Arztbesuch in vielen Fällen sparen.

Zahllose kleine Apotheken gibt es kreuz und quer übers Stadtgebiet verteilt und fast an jeder zweiten Straßenecke, vor allem aber gleich im touristischen Zentrum von Süd-Pattaya.
Auf Englisch heißt Apotheke übrigens „Pharmacy“, im amerikanischen Englisch „Drugstore“. An diesen zwei Schildern – „Pharmacy“ oder „Drugstore“ – kann man Apotheken in Thailand auch schnell erkennen und im Schilderwald Pattayas ausfindig machen.

Normalerweise genügt es, dem Apotheker einfach Euer Leid zu klagen – Anfängerkenntnisse im Englischen reichen hier im Normallfall völlig aus – oder nach bestimmten Medikamenten zu fragen, schon wandert das entsprechende Arzneimittel über den Ladentisch.
Auch wenn viele Medikamente, die Ihr aus Deutschland kennt, in Thailand so nicht erhältlich sind, gibt es in den meisten Fällen doch auch wesentlich günstigere, in Thailand hergestellte Arzneimittel, die ihren Job – nämlich Euch schnell wieder gesund und ganz urlaubstüchtig zu machen – genauso gut erfüllen.

Tabletten thailändischer Arzneimittelhersteller werden übrigens oft nicht in der originalen Packung, sondern einzeln verkauft und in kleinen neutralen Plastiktütchen abgefüllt. Wann, wie oft und wieviele Tabletten Ihr einnehmen sollt, wird vom Apotheker auf dem durchsichtigen Tütchen vermerkt.
Absolute Standardmedikamente wie gegen Kopfschmerzen, Fieber, Erkältung, Sodbrennen usw. gibt es übrigens auch in jedem 7-Eleven Laden, meistens gleich gegenüber der Kasse.

Zahnbehandlung in Pattaya

Zahnarztkliniken sind rund um Pattaya im letzten Jahrzent wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden geschossen. Um mehr als zwei oder drei Straßenecken muss man kaum laufen, um Schilder mit der Aufschrift „Dentist“ (Zahnarzt), „Dental Clinic“ (Zahnklinik), oder „Dental Center“ zu finden.

Pattayas Zahnarztkliniken sind ausnahmslos mit hochmodernster Technik auf „westlichem“ Standard ausgestattet und bieten durchweg exzellenten Service zu auch für Privatpatienten bezahlbaren Preisen.
Dabei sind Thai-Zahnärzte nicht nur billiger als ihre deutschen Berufsgenossen, sondern im allgemeinen auch sehr freundlich und behutsam bei ihrer Arbeit (was gerade Patienten, die Angst vorm Zahnarzt haben, eine Behandlung in Pattaya schmackhaft machen dürfte) sowie meist hervorragend  ausgebildet.
Tatsächlich haben viele in Pattaya praktizierende Zahnärzte im Ausland, auch in Deutschland studiert und Diplome erworben und sprechen fast alle ein passables Englisch.

Wer Wert auf einen deutschsprachigen Zahnarzt oder Ansprechpartner bei der Behandlung legt, dem seien der seit über zwei Jahrzehnten in Thailand praktizierende deutsche Zahnarzt Dr. Ramin und seine Munich Dental Clinic und der deutsche Zahntechniker Michael Schlatter nahegelegt, der in Süd-Pattaya die German Dental Zahnklinik betreibt.

Optiker und Augenbehandlung in Pattaya

Augenoptiker in Thailand sind meistens Fillialen landesweit operierender Optikerketten und findet man mittlerweile wie Sand am Meer rund um Pattaya und Jomtien. Nahezu alle bieten kostenlose Augentests an und sind mit hochmodernster Technik ausgestattet.
Brillengestelle und Gläser sind im allgemeinen auch noch recht kostengünstig – wenngleich die Rohstoffpreise natürlich auch in Thailand gestiegen sind und man bei schwerwiegender Sehschwäche schon mit ca. 150 Euro für eine passable Brille rechnen sollte.

Augenkorrekturen und Laserbehandlungen sind in Pattaya natürlich auch möglich – und das vergleichsweise preisgünstig. Die beste Adresse ist hierbei die renommierte Augenklinik auf der zweiten Etage des Bangkok Hospitals auf der Sukhumvit Road in Nord-Pattaya.

Reise-/Auslandskrankenversicherung?

Das letzte worüber man sich im Urlaub Sorgen machen möchte, sind unerwartete, schwere Erkrankungen und Unfälle, die eine komplizierte und langwierige stationäre Behandlung und einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen.
Klar, medizinische Leistungen sind in Thailand bedeutend billiger als in Deutschland oder in Europa. Als nichtversicherter Privatpatient in einem von Pattayas privaten Krankenhäusern können auch da allerdings schnell ein paar tausend Euro an Krankenhauskosten entstehen.

Da die gesetzliche Krankenkasse in Deutschland für Behandlungskosten im Ausland oder am Ferienort nicht aufkommt, ist es Urlaubern daher dringend empfohlen, vor dem Abflug nach Thailand zumindest eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.
Die gibt es schon für unter 20 Euro und kann sich sehr schnell bezahlt machen.

Wer in Pattaya überwintern oder gar komplett „aussteigen“ möchte, dem ist natürlich eine umfassende Auslandskrankenversicherung mit entsprechenden Policen und ausreichender Laufzeit anzuraten.
Wichtig ist hierbei, ins Detail zu prüfen, welche medizinischen Leistungen im Ausland bis zu welchem Umfang abgedeckt bzw. später rückerstattet werden.
Tatsache ist leider, dass viele thailändische Krankenhäuser ausländische Patienten auch bei schwersten Verletzungen oder Erkrankungen nur dann behandeln und aufnehmen, wenn sie entweder entsprechend versichert sind oder die Kosten gleich in bar bezahlen können.

Zum Abschluss noch ein paar wichtige Adressen, Telefonnummern und nützliche Links rund ums Thema Gesundheitswesen und ärztliche Versorgung in Pattaya:

Links – Ärztliche Versorgung rund um Pattaya

Krankenhäuser im Stadtgebiet Pattaya

Banglamung Hospital
669 Moo 5 Sawang Fa Road (Soi 3), Naklua. Tel. 038-411 511-2

Bangkok Hospital Pattaya
Sukhumvit Road, Nord-Pattaya. Tel. 038-259 999, Hotline 1719

Pattaya City Hospital
Soi Buakhao, Süd-Pattaya. Tel. 038-420 823, 038-420 562

Pattaya Memorial Hospital
Central Pattaya Road (Pattaya Klang), Nähe Pattaya Second Road. Tel. 038-488 477

Pattaya International Hospital
Pattaya Soi 4, Seitenstraße der Pattaya Second Road. Tel. 038-428 374

Krankenhäuser außerhalb Pattayas (Chonburi Provinz)

Phyathai Sri Racha Hospital
90 Srirachanakorn 3 Road, Sri Racha, Chonburi. Tel. 038-317 333, Notruf 038-770 218

Queen Savang Vadhana Memorial Hospital (Somdej Hospital)
290 Jermjomphol Road, Sri Racha, Chonburi 20110. Tel. 038-320 200

Queen Sirikit Hospital Sattahip
163 Moo 1 Plutaluang, Sattahip (beim U-Tapao Flughafen). Tel. 038-245 700, 038-933 900

Privatkliniken, Arztpraxen in Pattaya und Jomtien

Chanya Clinic Jomtien
481/10-11 Thappraya Road (an der Hanuman-Statue), Jomtien

Dr. Jomtien Clinic
131/60-61 Soi Chaiyapruek, um die Ecke von der Jomtien Beach Road

Dr. Olivier Clinic
20/29 Soi Boutique City Hotel (Day-Night), South Pattaya Road
Tel. 038-723 600, 038-723 590, Notruf 086-827 6922

Dr. Sawaddipong Clinic
20/1 Pratamnak Road, Süd-Pattaya

Deutschsprachige Zahnarztkliniken in Pattaya

German Dental
162/197 Thappraya Road Soi 9 (zwischen Pattaya und Jomtien). Tel. 038-251 289

Munich Dental Center (vormals Euro Dental)
565/107-108 South Pattaya Road (gleich am Big C Supercenter). Tel. 038-426 809

Schönheitskliniken, Ästhetische/Plastische Chirurgie

APEX Profound Beauty
Central Pattaya Road (gegenüber vom Big C Extra). Tel. 033-672 688

Pattaya Royal Beauty Clinic
206/20-21 Soi Town in Town Hotel, Pattaya Klang. Tel. 038-410 062

Thonglor Clinic Pattaya
306/92-93 Thappraya Road, Jomtien. Tel. 038-252 055

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pattaya Wetter
26°
Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 83%
Windstärke: 1m/s N
MAX 24 • MIN 24
24°
DO
27°
FR
27°
SA
26°
SO
Weather from OpenWeatherMap

Pin It on Pinterest

Share This